Sensorik

Wahrnehmung mit allen und durch alle Sinne hindurch fällt nicht nur Erwachsenen immer schwerer. Die `Kanäle` sind auch bei jüngeren Menschen zunehmend "verstopft", Stichwort Reizüberflutung. Hier gilt es zu entschleunigen. Professionelle Führungen, aber auch Workshops oder mobile Sinn-Welt Stationen nicht nur im Gebäude der Sinn-Welt im Jordanbad können dabei helfen, zum Beispiel die Zusammenhänge von Fühlen und Hören neu zu entdecken. Dazu kommen weitere Angebote für Führungskräfte für die sich das Ambiente des Jordanbads hervorragend eignet. `Das Unternehmen als Orchester – Teambuilding über musikalische Gruppenimprovisation` ist ein solches.


Literaturtipp: Barbara Siegmund (Hrsg.), Lebenslauf der Sinne. Sensorische Wahrnehmung in unterschiedlichen Lebensabschnitten
 

Ich, du, wir - Uns als Team erleben

Beschreibung

Uns als Team erleben!

Was erwartet Sie?

Für Firmen, Gruppen oder Schulklassen: Wir bieten Ihnen Raum zur Begegnung und zum Austausch mit sich und den anderen Teilnehmern. Beginnend an ausgewählten Sinn-Welt Stationen erleben Sie, was es bedeutet,
in gesunder Art und Weise als Team zusammenzuarbeiten und eine Kultur des Miteinanders zu entwickeln.
Wie finden wir Lösungen? Welche Eigenschaften benötigt ein gutes Team? Wie erlebe ich mich im Team? Konflikte, Kooperation, Wahrnehmung– erleben Sie einen Teamtag der unter die Haut geht. Gerne arbeiten wir auch ein Tagesprogramm für Sie aus.

Dauer: 90 Minuten

 

Das ganze Jahr über buchbar!

 

Kosten der Führung:

Führungspauschale:

Erwachsene: 60:00 EUR

Ermäßigte:    50:00 EUR

 

ReferentIn

Kurs-Beginn und Ende

Der Kurs beginnt am 01.01.2017 um 00:00 Uhr und endet am 30.12.2017 um 00:00 Uhr

Kosten

Die Gebühr beträgt 60 €

Anmeldeschluss

Der Anmeldeschluss ist am

Veranstaltungsort

Jordanbad

St. Elisabeth-Stiftung 
Akademie für Gesundheit und Entwicklung
Im Jordanbad 12
88400 Biberach an der Riß

Tel +49 (0)7351 343-700
Fax +49 (0)7351 343-710

zum Kurs anmelden

Erlebnis Dunkelheit

Beschreibung

Sich einlassen auf das Hier und Jetzt ...

... in absoluter Dunkelheit

Erleben: Die eigenen Sinne
Erleben: Die eigene Wahrnehmung-bei mir, bei anderen und der Mitwelt.
Erleben: Das eigene Team
Erleben: Ich, Du und Wir in der Dunkelheit
 

Lassen Sie sich ein, auf die absolute Dunkelheit!

Was erwartet Sie?

Wir laden Sie zu einem Sinneserlebnis der besonderen Art ein. Lassen Sie sich zunächst in der Sinn-Welt einstimmen auf das "Abenteuer Sinne". Anschließend überraschen und verwöhnen wir sie in unserem absolut lichtlosen Raum mit Düften, Gerüchen und Geschmackserlebnissen!
Das Auge wird unsichtbar – ein echtes Sinnesabenteuer!

Dauer: 90 Minuten

Teilnehmerzahl: max. 20 Personen

Führungspauschale:

Kosten der Führung

Erwachsene

60,00 EUR

Ermäßigte

50,00 EUR

Das ganze Jahr über buchbar!

 

Dunkelessen: neue Termine für 2017 & 2018

  • Samstag 11.03.2017
     
  • Freitag    06. Oktober 2017
  • Samstag 07. Oktober 2017
     
  • Freitag    01. November 2017
  • Samstag 11. November 2017
     
  • Samstag 09. Dezember 2017
     
  • Samstag 20. Januar 2018
  • Samstag 27. Januar 2018
     
  • Freitag    02. Februar 2018
  • Samstag 03. Februar 2018

 

ReferentIn

Kurs-Beginn und Ende

Der Kurs beginnt am 01.01.2017 um 00:00 Uhr und endet am 31.12.2017 um 00:00 Uhr

Kosten

Die Gebühr beträgt 60 €

Anmeldeschluss

Der Anmeldeschluss ist am

Veranstaltungsort

Jordanbad

St. Elisabeth-Stiftung 
Akademie für Gesundheit und Entwicklung
Im Jordanbad 12
88400 Biberach an der Riß

Tel +49 (0)7351 343-700
Fax +49 (0)7351 343-710

zum Kurs anmelden

Dunkelkonzerte 2017 / Für Gruppen ab 10 Personen buchbar

Beschreibung

Mit allen Sinnen durch die Dunkelheit

Täglich überschütten uns tausende Reize, ob Werbung, E-Mail und Internet.
Da tut es gut, sein Erleben ganz auf eines, auf Klang und Musik in der Dunkelheit zu reduzieren. Man kann zur Ruhe kommen und neue Räume in sich entdecken. Musik ist mehr als nur ein Geräusch. Es wird erlebbar, wenn ein Geräusch zum Ton, zum Klang, zur Musik wird. Lassen Sie sich von musikalischen Gedanken berühren. Bei diesem besonderen Musikerlebnis in völliger Dunkelheit wir die Tiefendimension von Musik besonders gut spürbar.

In der Besetzung mit Mirjam Knaus (Cello), Simone Salzer (Gesang, Sopran-Saxofon) und Claus Machleidt (Gitarre/Klangstein) lädt das Ensemble `Kappellenklang` am

NUR NOCH ALS PAKET FÜR GRUPPEN BUCHBAR!

zu einem Dunkelkonzert mit dem Thema "Ganz Ohr" in die Sinn-Welt im Jordanbad ein.

Preis: auf Anfrage

incl. anschl. Umtrunk

ReferentIn

Mirjam Knaus (Cello), Simone Salzer (Gesang, Sopran-Saxofon) und Claus Machleidt (Gitarre/Klangstein

Kurs-Beginn und Ende

Der Kurs beginnt am 01.01.2017 um 20:00 Uhr und endet am 31.12.2017 um 22:00 Uhr

Kosten

Die Gebühr beträgt €

Anmeldeschluss

Der Anmeldeschluss ist am 31.12.2017 um 19:30 Uhr

Veranstaltungsort

Jordanbad

St. Elisabeth-Stiftung 
Akademie für Gesundheit und Entwicklung
Im Jordanbad 12
88400 Biberach an der Riß

Tel +49 (0)7351 343-700
Fax +49 (0)7351 343-710

zum Kurs anmelden

Das Unternehmen als Orchester - Teambuilding über musikalische Gruppenimprovisation / November 2017

Beschreibung

„Der Dirigent muss sein Orchester nicht
nur zum Spielen bringen, sondern dazu,
dass es gerne spielt. Was immer er auch
tut, er muss erreichen, dass das Orchester
die Musik so liebt, wie er sie liebt."

Leonard Bernstein

Ein Orchester kann als besonderes Beispiel eines gut funktionierenden Teams gelten: Eine Gruppe von Künstlern, jeder auf seinem Fachgebiet ein Experte und Individualist, arbeiten zusammen an einem gemeinsamen Werk, ob mit oder ohne Dirigent.

Dieses Seminar ermöglicht diese Erfahrung, auch wenn man selbst kein Instrument spielt. Musikalische Gruppenimprovisation auf leicht zu spielenden Instrumenten, die Sie selbst aus einem großen Instrumentarium auswählen, erlaubt völlig neue Einblicke in die eigene Verhaltensstruktur und in die Team-Dynamik. Musikalische Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Dabei ergeben sich immer wieder erstaunliche Einsichten in die Funktionsweise von Teams und die Rollen, die die Teilnehmer darin übernehmen. Der Vorteil dieser Methode liegt darin, dass das Team sich auf einem völlig neuen, für alle Teilnehmer unbekannten Betätigungsfeld bewegt, das in keinem Zusammenhang mit der normalen Arbeitswelt steht und somit frei von allen Vorbelastungen und Gewohnheiten ist – die reine zwischenmenschliche Interaktion der Beteiligten kommt zum Tragen.
Lernen Sie sich und Ihr Team wirklich kennen!


Kursleitung:
Hannah Witzmann, Musiktherapeutin und -pädagogin im Spannungsfeld zwischen Pädagogik, Therapie und Kunst, Leiterin des Instituts Rondo.

Thomas Bierling, Diplom-Physiker, Unternehmensberater und Komponist, Querdenker mit Vorliebe für grenzüber schreitende Projekte. Hat 2005 das deutsche Grundgesetz vertont.

Teilnehmerzahl: begrenzt – nach Ihrer Anmeldung erhal ten Sie eine Bestätigung, sowie eine Hotelliste

Kosten: 399,00 € inkl. Tagesverpflegung (Mittagessen, Getränke, Pausenkaffee)

Gerne planen wir mit Ihnen auch Workshops zu einem passenden Termin!

ReferentIn

Hannah Witzmann & Thomas Bierling

Kurs-Beginn und Ende

Der Kurs beginnt am 23.11.2017 um 15:00 Uhr und endet am 25.11.2017 um 17:00 Uhr

Kosten

Die Gebühr beträgt 399 €

Anmeldeschluss

Der Anmeldeschluss ist am 01.11.2017 um 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Jordanbad

St. Elisabeth-Stiftung 
Akademie für Gesundheit und Entwicklung
Im Jordanbad 12
88400 Biberach an der Riß

Tel +49 (0)7351 343-700
Fax +49 (0)7351 343-710

zum Kurs anmelden

Healing Touch-Tagesveranstaltung: Heilende Hände für Körper, Geist und Seele / September 2018

Beschreibung

Healing Touch ist eine zertifizierte Methode aus den USA, die dort in vielen Kliniken seit Jahrzehnten zur besseren Wundheilung in Pflege und Nachsorge eingesetzt wird.

Das Tagesseminar führt Sie in die praktische Arbeit mit Healing Touch ein. Mit einfachen und wirkungsvollen Energiemethoden, die Sie sofort in Ihr Leben integrieren können, lernen Sie nachhaltig zur Kräftigung und Harmonisierung Ihres Wohlbefindens beizutragen.

Dabei verbessern Sie den Energiefluss im ganzen Körper, lindern Schmerzen, fördern Wundheilung und klären Kopf und Geist. Mit den Übungen mindern Sie Stress, reinigen den Körper, lösen »Stauungen« aus den Gelenken, verbessern die körperliche Entspannung, die Sauerstoffversorgung und die Regenerationskraft Ihrer Zellen.

Healing Touch bietet eine anerkannte Ergänzung und Unterstützung zur schulmedizinischen Therapie in Arzt-Praxen, Krankenhäusern und zur Selbstversorgung.

Healing Touch wird weltweit in 45 Ländern gelehrt und von Ärzten, Pflegekräften, Heilpraktikern und Privatpersonen angewendet.

ReferentIn

Beate Grabow, HTCP/ Zertifizierte Healing Touch-Praktikerin und -Lehrerin für den Kurs Level 1

Kurs-Beginn und Ende

Der Kurs beginnt am 22.09.2018 um 10:00 Uhr und endet am 22.09.2018 um 17:00 Uhr

Kosten

Die Gebühr beträgt 123 €

Anmeldeschluss

Der Anmeldeschluss ist am 07.09.2018 um 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Jordanbad

St. Elisabeth-Stiftung 
Akademie für Gesundheit und Entwicklung
Im Jordanbad 12
88400 Biberach an der Riß

Tel +49 (0)7351 343-700
Fax +49 (0)7351 343-710

zum Kurs anmelden

Lehrgang „Tiergestützte Arbeit mit dem Hund“ / September2018

Beschreibung

Die Akademie für Gesundheit und Entwicklung der St. Elisabeth-Stiftung bietet wieder ab Oktober 2018 einen Lehrgang „Tiergestützte Arbeit mit dem Hund“ an.

Er besteht aus 2 Modulen, von jeweils 6 Monaten und findet in der Sinnwelt in Biberach am Jordanbad von 17:00-19:00 Uhr statt. Die Lehrgangsgebühr beträgt pro Modul 380 € plus Mehrwertsteuer.

„Zielgruppe des Lehrgangs sind Menschen mit pädagogischen, medizinischen, sozialen oder therapeutischen Berufen, aber auch allgemein Personen mit hoher Sozialkompetenz und Lebenserfahrung“.

Lehrgangsleitung hat Beate Rutschek-Kramer, Fachkraft für tiergestützte Arbeit 

Eine Anmeldung unter akademie@st-elisabeth-stiftung.de ist ab sofort möglich.

Informationen zum Lehrgang „Tiergestützte Arbeit mit dem Hund“

Beate Rutschek-Kramer          

Fon: 07351-31174

E-mail: siekra@kabelbw.de                                                                                                                                                                                                                                     

                                                                 

Sinn-Welt Telefon: 07351 343-700

E-Mail: akademie@st-elisabeth-stiftung.de

ReferentIn

Beate Rutscheck-Kramer´, Fachkraft für tiergestützte Arbeit

Kurs-Beginn und Ende

Der Kurs beginnt am 27.09.2018 um 17:00 Uhr und endet am 28.03.2019 um 19:00 Uhr

Kosten

Die Gebühr beträgt 380 €

Anmeldeschluss

Der Anmeldeschluss ist am 07.09.2018 um 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Jordanbad

St. Elisabeth-Stiftung 
Akademie für Gesundheit und Entwicklung
Im Jordanbad 12
88400 Biberach an der Riß

Tel +49 (0)7351 343-700
Fax +49 (0)7351 343-710

zum Kurs anmelden

Kurs Healing Touch: Heilende Hände für Körper, Geist und Seele / Oktober 2018

Beschreibung

2-Tages-Kurs

Ein gutes und kraftvolles Energiefeld bedeutet Lebensqualität und positive Ausstrahlung! Erlernen Sie die Healing-Touch-Methoden, und unterstützen Sie sich selbst, Ihre Patienten, Ihre Familie und Ihre Freunde wirkungsvoll in ihrer Gesundheit!

Lernen Sie in diesen intensiven Tagen das Grundlagen-Wissen über das menschliche Energiefeld. Üben Sie erstaunlich einfache und effektive Energiemethoden zur Kräftigung und Harmonisierung Ihres Wohlbefindens.

Verbessern Sie den Energiefluss im ganzen Körper, lindern Sie Schmerzen, fördern Sie die Wundheilung, "klären" Sie den "Kopf"!

Vermindern Sie Stress, reinigen Sie den Körper, lösen Sie Stauungen aus den Gelenken. Verbessern Sie über die körperliche Entspannung sowohl die Sauerstoffversorgung als auch die Ernährung Ihrer Zellen.

Alle zu erlernenden Methoden werden praktisch geübt!

Erfahren Sie am eigenen Energiekörper, was Healing Touch bewirken kann. Wir leiten Sie an, mit den eigenen Händen verschiedene Energiequalitäten zu spüren und diese zu beurteilen. So lernen Sie, in geschütztem Rahmen die Harmonisierung und Reinigung des Energiefeldes auf physischer, emotionaler, mentaler und spiritueller Ebene durchzuführen.

HT wird weltweit in 45 Ländern gelehrt und z.B. in Krankenhäusern und Hospizen angewendet.  Sie erhalten ein Zertifikat und können die Gebühren steuerlich als Fortbildung absetzen. Beruflich Pflegende, die registriert sind, erhalten 16 Pflegepunkte.

ReferentIn

Beate Grabow, HTCP/ Zertifizierte Healing Touch-Praktikerin und -Lehrerin für den Kurs Level 1

Kurs-Beginn und Ende

Der Kurs beginnt am 27.10.2018 um 09:00 Uhr und endet am 28.10.2018 um 17:00 Uhr

Kosten

Die Gebühr beträgt 200 €

Anmeldeschluss

Der Anmeldeschluss ist am 12.10.2018 um 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Jordanbad

St. Elisabeth-Stiftung 
Akademie für Gesundheit und Entwicklung
Im Jordanbad 12
88400 Biberach an der Riß

Tel +49 (0)7351 343-700
Fax +49 (0)7351 343-710

zum Kurs anmelden

Anmeldung

= Pflichtfelder