Traditionelle Europäische Medizin (TEM)

Dieses Themenfeld findet seinen Schwerpunkt im Bereich von Angeboten rund um Kneipp-Medizin, Naturheilkunde, Homöopathie und deren europäischen Wurzeln (Bsp. Klostermedizin). Darüber hinaus thematisieren die Kurse auch andere komplementäre Therapien oder suchen den Vergleich zu außereuropäischen Ansätzen wie der traditionell chinesischen Medizin (TCM). Auf diese dialogische Weise kann auch im präventiven Sinn zur ganzheitlichen Gesundung beigetragen werden. 

Literaturtipp: Martin Spinka, Traditionelle Europäische Medizin. Das große Praxisbuch der westlichen Heilkunst

Fit mit Frühjahrskräutern / April 2017

Beschreibung

Kräuternachmittag

Im Frühling sprießen und Blühen die ersten Heilkräuter. Diese sind wertvolle Vitaminspender für den Körper nach der Winterzeit. Bei einer Kräuterwanderung erfahren Sie mehr über deren Wirkungsund Anwendungsweise. Im praktischen Teil werden Kräuterrezepte ausprobiert.

ReferentIn

Vera Baier, Ernährungsberaterin

Kurs-Beginn und Ende

Der Kurs beginnt am 27.04.2017 um 14:00 Uhr und endet am 27.04.2017 um 17:00 Uhr

Kosten

Die Gebühr beträgt 33 €

Anmeldeschluss

Der Anmeldeschluss ist am 19.04.2017 um 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Eriskirch

Gästehaus St. Theresia
Moos 2
88097 Eriskirch am Bodensee

Tel.: 07541 9709-25
Fax: 07541 9709-26

zum Kurs anmelden

Aus der eigenen Quelle schöpfen - Ein Auszeit-Seminar für Führungskräfte / September 2017

Beschreibung

Ihr Seminar
Im bewegten Führungsalltag, der viele Kräfte bindet, sind wir geneigt etwas ganz Wesentliches zu vernachlässigen:
unsere eigenen Bedürfnisse. Ruhe, Gelassenheit und der Blick auf die eigene Gesundheit kommen dabei meist viel zu kurz. Der Zugang zu den Kraftquellen, die in unserem Körper schlummern, wird dadurch mehr und mehr erschwert.
Auf Basis der von Sebastian Kneipp entwickelten fünf Wirkprinzipien der Gesundheit – Ernährung, Bewegung,
Heilkräuter, Wasser und Lebensordnung – ermöglicht das Seminar „Aus der eigenen Quelle schöpfen“, diesen Zugang
wieder zu erschließen. Mit praktischen Anwendungsübungen, Bewegungsangeboten, Impulsvorträgen und Achtsamkeitsübungen
werden Sie in die Lage versetzt, sich selbst und Ihre Bedürfnisse wahr- und wichtig zu nehmen. So kann wirksame Stress- und Burnoutprophylaxe auf verschiedenen Ebenen betrieben werden und wieder Ruhe und Gelassenheit einkehren. Die Anregungen sind leicht im Alltag umzusetzen, sodass auch nachhaltig eigene Ressourcen
erschlossen und gepflegt werden können.

Ein Ort mit Tradition
Die Kneippsche Gesundheitslehre hat im Jordanbad eine lange Tradition. Pfarrer
Kneipp war dort mehrfach zu Besuch und hielt Vorträge vor bis zu 3.000 Zuhörern.
1889 wurde das Jordanbad erstech Workshops zu einem passenden Termin!
Als „Kneippbad“ wurde es am 23. April desselben Jahres durch die Franziskanerinnen
von Reute eröffnet. Ein Kneipp- Museum im Wellnessbereich zeugt von dieser geschichtsträchtigen Vergangenheit.

Kursleitung
Martina Maigler, Inhaberin Martina Maigler Gesundheitscoaching, Zert. Kneipp-Mentorin (SKA), Zert. Coach und
Prozessberaterin (Weiterbildung vom DBVC anerkannt), Zert. ZRM®-Trainerin

Sabine Mayer-Bolte, Inhaberin Praxis InBalance, Zert. Gesundheitspädagogin
(SKA), Zert. Personal Coach, Heilpraktikerin für Psycho-/Therapie

Kosten: 799 € inkl. Pausenverpflegung,
kleinem Mittagessen und Abendmenü
sowie freiem Eintritt in die Therme und
Saunalandschaft Jordanbad.

Teilnehmerzahl: min. 6 Teilnehmer, max. 12 Teilnehmer

Veranstaltungsort: Sinn-Welt im Jordanbad Biberach
Jordanbad 12, 88400 Biberach
Übernachtungsmöglichkeiten können bei der Akademie erfragt werden.
Die Kosten hierfür sind im Preis nicht enthalten.

ReferentIn

Martina Maigler und Sabine Mayer-Bolte

Kurs-Beginn und Ende

Der Kurs beginnt am 26.09.2017 um 14:00 Uhr und endet am 29.09.2017 um 12:00 Uhr

Kosten

Die Gebühr beträgt 799 €

Anmeldeschluss

Der Anmeldeschluss ist am 28.04.2017 um 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Jordanbad

St. Elisabeth-Stiftung 
Akademie für Gesundheit und Entwicklung
Im Jordanbad 12
88400 Biberach an der Riß

Tel +49 (0)7351 343-700
Fax +49 (0)7351 343-710

zum Kurs anmelden

Aus der eigenen Quelle schöpfen - Ein Auszeit-Seminar für Führungskräfte / November 2017

Beschreibung

Ihr Seminar
Im bewegten Führungsalltag, der viele Kräfte bindet, sind wir geneigt etwas ganz Wesentliches zu vernachlässigen:
unsere eigenen Bedürfnisse. Ruhe, Gelassenheit und der Blick auf die eigene Gesundheit kommen dabei meist viel zu kurz. Der Zugang zu den Kraftquellen, die in unserem Körper schlummern, wird dadurch mehr und mehr erschwert.
Auf Basis der von Sebastian Kneipp entwickelten fünf Wirkprinzipien der Gesundheit – Ernährung, Bewegung,
Heilkräuter, Wasser und Lebensordnung – ermöglicht das Seminar „Aus der eigenen Quelle schöpfen“, diesen Zugang
wieder zu erschließen. Mit praktischen Anwendungsübungen, Bewegungsangeboten, Impulsvorträgen und Achtsamkeitsübungen
werden Sie in die Lage versetzt, sich selbst und Ihre Bedürfnisse wahr- und wichtig zu nehmen. So kann wirksame Stress- und Burnoutprophylaxe auf verschiedenen Ebenen betrieben werden und wieder Ruhe und Gelassenheit einkehren. Die Anregungen sind leicht im Alltag umzusetzen, sodass auch nachhaltig eigene Ressourcen
erschlossen und gepflegt werden können.

Ein Ort mit Tradition
Die Kneippsche Gesundheitslehre hat im Jordanbad eine lange Tradition. Pfarrer
Kneipp war dort mehrfach zu Besuch und hielt Vorträge vor bis zu 3.000 Zuhörern.
1889 wurde das Jordanbad erstech Workshops zu einem passenden Termin!
Als „Kneippbad“ wurde es am 23. April desselben Jahres durch die Franziskanerinnen
von Reute eröffnet. Ein Kneipp- Museum im Wellnessbereich zeugt von dieser geschichtsträchtigen Vergangenheit.

Kursleitung
Martina Maigler, Inhaberin Martina Maigler Gesundheitscoaching, Zert. Kneipp-Mentorin (SKA), Zert. Coach und
Prozessberaterin (Weiterbildung vom DBVC anerkannt), Zert. ZRM®-Trainerin

Sabine Mayer-Bolte, Inhaberin Praxis InBalance, Zert. Gesundheitspädagogin
(SKA), Zert. Personal Coach, Heilpraktikerin für Psycho-/Therapie

Kosten: 799 € inkl. Pausenverpflegung,
kleinem Mittagessen und Abendmenü
sowie freiem Eintritt in die Therme und
Saunalandschaft Jordanbad.

Teilnehmerzahl: min. 6 Teilnehmer, max. 12 Teilnehmer

Veranstaltungsort: Sinn-Welt im Jordanbad Biberach
Jordanbad 12, 88400 Biberach
Übernachtungsmöglichkeiten können bei der Akademie erfragt werden.
Die Kosten hierfür sind im Preis nicht enthalten.

ReferentIn

Martina Maigler und Sabine Mayer-Bolte

Kurs-Beginn und Ende

Der Kurs beginnt am 07.11.2017 um 14:00 Uhr und endet am 10.11.2017 um 12:00 Uhr

Kosten

Die Gebühr beträgt 799 €

Anmeldeschluss

Der Anmeldeschluss ist am 22.09.2017 um 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Jordanbad

St. Elisabeth-Stiftung 
Akademie für Gesundheit und Entwicklung
Im Jordanbad 12
88400 Biberach an der Riß

Tel +49 (0)7351 343-700
Fax +49 (0)7351 343-710

zum Kurs anmelden

Fasten mit allen Sinnen / April 2018

Beschreibung

Sinn und Zweck des Heilfastens

Wir erleben in unserer heutigen Gesellschaft eine ständige Überflutung mit äußeren Reizen, und gleichzeitig eine Verarmung tieferer, innerer Erfahrungen. Das eine födert das andere, und es ist nicht leicht aus diesem Teufelskreis auszubrechen. Da dies selbst im Urlaub oft nicht gelingt, versuchen immer mehr Menschen, durch ein ganzheitliches Fasten zu einem inneren und äußeren Gleichgewicht zurückzufinden.
Dazu bedarf es natürlich der richtigen Zeit und des richtigen Ortes. Das geistige und leibliche Fasten bietet die Möglichkeit, einmal bewußt die eine Seite zu leben, um im normalen Leben zu einem gesunden Maß zurückzufinden.
Ein weiterer wichtiges Ziel des Heilfasten ist, neben der geistigen Wirkung, auch die  körperliche: Die Gesundheit des Körpers ist eng mit dem Darm und den Verdauungsorganen verbunden. Mit einer geziehlten Schonung und Säuberung des Verdauungstraktes sowie einer gezielten Schulung des Eßverhaltens ist es möglich, den Körper nach und nach von Giften und Schlacken zu befreien. So lassen sich innerhalb weniger Tage erstaunliche Ergebnisse hinsichtlich des generellen  Wohlbefindens erziehlen!

Wirkung

Nach den ersten 3 Tagen stellt sich langsam der Erfolg des Fastens ein. Während im Anfang noch kleinere Krisen wie Kopfschmerzen, Schwindel, Frösteln, Gliederschmerzen und Hungergefühle auftreten können, fühlt man sich bei richtiger Fastenpraxis bald besser.
Der Kopf wird frei und klar. Im Bauch entsteht eine angenehme Leere und wohlige Leichtigkeit. Hungergefühle treten gar nicht mehr oder nur noch sporadisch auf. Die Beweglichkeit nimmt zu, die Verspannungen beginnen sich zu lösen und der Alltagsstress wird nach und nach abgebaut.Erste positive Reaktionen der Haut und der Gelenke können beobachtet werden. Der Blutdruck normalisiert sich in der Regel und die Atmung wird freier.
Man geniesst richtig die Unabhängigkeit von Lebens- und Genuss-Mitteln und spürt die innere Freiheit mit Ihnen umzugehen. Diese Freiheit vom „ Haben- und Machen-Müssen „ kann zu einer grossen Gelassenheit und tiefen Zufriedenheit führen. So bestätigen fast alle Fastenteilnehmer, dass sie sich noch in keinem anderen Urlaub so schnell und gut erholt hätten. Aus dieser Regeneration an Leib und Seele erwachsen neue Kräfte für die Aufgaben im Alltag.
Das ganzheitliche Fasten bietet die Möglichkeit aus alten Gewohnheiten und Ritualen auszubrechen und mit Abstand und Ruhe seine Lebenssituation klarer und bewusster zu erkennen. Damit werden Energien für Veränderungen frei. Viele Menschen nutzen dies für neue Lebensabschnitte oder zur Korrektur von Abhängigkeiten.

ReferentIn

Andreas Wuchner, Heilpraktiker und Meditationsleiter

Kurs-Beginn und Ende

Der Kurs beginnt am 07.04.2018 um 18:00 Uhr und endet am 14.04.2018 um 13:00 Uhr

Kosten

Die Gebühr beträgt 640 €

Anmeldeschluss

Der Anmeldeschluss ist am 30.03.2018 um 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Eriskirch

Gästehaus St. Theresia
Moos 2
88097 Eriskirch am Bodensee

Tel.: 07541 9709-25
Fax: 07541 9709-26

zum Kurs anmelden

Kräuternachmittag – Wildkräuter für Gaumen und Gesundheit

Beschreibung

Altes Pflanzenwissen wiederentdecken. Die Kräfte der heimischen Kräuter können uns in vielerlei Hinsicht eine große Unterstützung sein.

Bei einem Spaziergang lernen Sie Wild- und Heilkräuter kennen und stellen  im praktischen Teil Gaumenfreuden her.

Beginn: 14:00  Uhr    Ende: 17:00 Uhr anstatt 18:00 Uhr

Kursgebühr:  29,00 EUR

ReferentIn

Vera Baier, Ernährungsberaterin

Kurs-Beginn und Ende

Der Kurs beginnt am 08.05.2018 um 14:00 Uhr und endet am 08.05.2018 um 17:00 Uhr

Kosten

Die Gebühr beträgt 29 €

Anmeldeschluss

Der Anmeldeschluss ist am 30.04.2018 um 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Eriskirch

Gästehaus St. Theresia
Moos 2
88097 Eriskirch am Bodensee

Tel.: 07541 9709-25
Fax: 07541 9709-26

zum Kurs anmelden

Kräuternachmittag – Heilkräuter am Wegesrand

Beschreibung

An diesem Nachmittag gewinnen sie bei einem Kräutergang interessante Einblicke in die Kräuterwelt. Sie lernen Heilpflanzen kennen und verarbeiten Kräuter zu Heilmittel und kulinarischen Raffinessen.

Beginn: 14:00  Uhr    Ende: 17:00 Uhr anstatt 18:00 Uhr

Kursgebühr: 29,00 EUR

ReferentIn

Vera Baier, Ernährungsberaterin

Kurs-Beginn und Ende

Der Kurs beginnt am 14.07.2018 um 14:00 Uhr und endet am 14.07.2018 um 17:00 Uhr

Kosten

Die Gebühr beträgt 29 €

Anmeldeschluss

Der Anmeldeschluss ist am 06.07.2018 um 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Eriskirch

Gästehaus St. Theresia
Moos 2
88097 Eriskirch am Bodensee

Tel.: 07541 9709-25
Fax: 07541 9709-26

zum Kurs anmelden

Gönn dir einen Tag / November 2018

Beschreibung

Auszeit vom Alltag

An diesem Wohlfühltag verwöhnen Sie Ihre Haut mit einer selbstgemachten Gesichtsmaske und einem Handpeeling. Entspannung finden Sie  bei einer Phantasiereise, Gesundheitsgymnastik Qigong, Meditativem Tanz und einem kleinen Spaziergang.

Außerdem wird gemeinsam ein Lippenpflegebalsam  hergestellt und Sie erfahren Wissenswertes bei einem Gesundheitsvortrag.

Beginn: 10:00 Uhr    Ende: 16:00 Uhr

Kursgebühr: 49,00 EUR inkl. Mittagessen

Mitbring-Liste: Stirnband, Handtuch, Waschlappen, Wollsocken, Wolldecke, Gymnastikmatte-falls vorhanden

ReferentIn

Vera Baier, Ernährungsberaterin

Kurs-Beginn und Ende

Der Kurs beginnt am 03.11.2018 um 10:00 Uhr und endet am 14.10.2017 um 16:00 Uhr

Kosten

Die Gebühr beträgt 49 €

Anmeldeschluss

Der Anmeldeschluss ist am 26.10.2018 um 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Eriskirch

Gästehaus St. Theresia
Moos 2
88097 Eriskirch am Bodensee

Tel.: 07541 9709-25
Fax: 07541 9709-26

zum Kurs anmelden

Basen-Heilkost / November 2018

Beschreibung

Diese Basen-Heilkost-Wanderwoche bietet Gelegenheit die Hektik des Alltags zurückzulassen, in der freien Natur Atem zu holen und einfache, wohlschmeckende Mahlzeiten zu genießen: Die basenbetonte Ernährung entspricht der „Milden Ableitungsdiät“ nach Dr. F.X. Mayr. Sie enthält biologisch wertvolle Lebensmittel, die frisch zubereitet, langsam und bewusst in Gemeinschaft genossen werden.

Leichte Koste entlastet und regeneriert die Verdauungsorgane, stärkt das Immunsystem und führt zur inneren Leichtigkeit und Vitalität. Entspannungsübungen, Qi Gong, Meditationen und Gymnastik werden angeboten. Ebenso leichte, geführte Wanderungen, die an das Wetter und die Leistungsfähigkeit des Einzelnen und der Gruppe angepasst werden.

Erlaubt sind: Milch, Malzkaffee, Kräutertee, Mineralwasser, Quark, Hüttenkäse, Gemüsebrühe, Basensuppe, Gemüse, Kursemmel, Kartoffeln, Mais, Reis, Nudeln u. v. m.

Kosten: 660,00 pro Person inkl. Übernachtung/Verpflegung im EZ mit Dusche/WC

ReferentIn

Andreas Wuchner, Heilpraktiker und Meditationsleiter

Andreas Wuchner

Kurs-Beginn und Ende

Der Kurs beginnt am 16.11.2018 um 18:00 Uhr und endet am 23.11.2018 um 13:00 Uhr

Kosten

Die Gebühr beträgt 590 €

Anmeldeschluss

Der Anmeldeschluss ist am 19.10.2018 um 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Eriskirch

Gästehaus St. Theresia
Moos 2
88097 Eriskirch am Bodensee

Tel.: 07541 9709-25
Fax: 07541 9709-26

zum Kurs anmelden

Anmeldung

= Pflichtfelder