Unsere AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Wir freuen uns, dass Sie eine Veranstaltung der Akademie für Gesundheit und Entwicklung gebucht oder sich für einen Kurs angemeldet haben. Entsprechend unserer Unternehmensphilosophie und der durch die TÜV- Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015 vorgegebenen Qualitätskriterien versuchen wir alle Bildungsangebote prozessorientiert und qualitativ hochwertig  zu gestalten. Vertrauen, Verlässlichkeit und Flexibilität sind dabei Grundlagen für eine partnerschaftliche Kooperation und erfolgreiche Veranstaltungen. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden.

Diese Geschäftsbedingungen sind für alle Leistungen der Akademie für Gesundheit und Entwicklung gültig soweit nicht ausdrücklich andere Regelungen vereinbart wurden.

 

Datenverarbeitung
Mit Ihrer Anmeldung erteilen Sie das Einverständnis zur automationsunterstützen Verarbeitung Ihrer Daten. Als Teilnehmer/in erklären Sie sich außerdem damit einverstanden, dass Namens-, Telefon- und Email-Daten zur Administration der Veranstaltung und Erleichterung der internen Kommunikation an die jeweilige Kursleitung, mit der Organisation betraute Personen und an etwaige Kooperationspartner, die an der Veranstaltung/dem Kurs etc. … mitwirken übermittelt werden. Grundsätzlich werden alle persönlichen Angaben der Teilnehmenden streng vertraulich behandelt und – mit Ausnahme der vorab genannten – nicht an Dritte weitergegeben.

 

Rechnungslegung
Als Teilnehmer/in stimmen Sie der  ggf.  elektronischen Zusendung der Anmeldebestätigung und der etwaigen Rechnung, die von der Akademie ausgestellt wird, ausdrücklich zu. Dabei behält sich die Akademie das Recht vor, die Zustellung der Rechnung über e-mail an die zuletzt bekannt gegebene (Post)Anschrift zu zustellen. Empfängerseitig ist dafür Sorge zu tragen, dass eine elektronische Zusendung der Rechnung über e-mail an die bekannt gegebene Adresse erfolgen kann. Etwaige automatisierte elektronische Antwortschreiben (z.B. Abwesenheitsnotiz) werden nicht berücksichtigt und stehen einer gültigen Zustellung nicht entgegen.

 

Kursveranstaltungen/Stornierungen
Ihre verbindliche Anmeldung kann per Mail, Fax, telefonisch, postalisch oder direkt vor Ort unter der bei Ihrer Veranstaltung bzw. Ihrem Kurs angegebenen Adresse erfolgen. Die Bezahlung kann je nach Veranstaltungsformat  per Überweisung, mit Kreditkarte oder direkt vor Ort in bar erfolgen.

Auf Wunsch erhält jeder Teilnehmer/jede Teilnehmerin mit Veranstaltungsende kostenlos eine Teilnahmebestätigung ausgestellt. Fort- und Weiterbildungskosten können steuerlich absetzbar sein.

Jede Reservierung bindet Ressourcen. Bitte geben Sie uns Änderungen so bald wie möglich bekannt, damit wir entsprechend disponieren können. Sie helfen uns damit, Kosten zu sparen und Preiserhöhungen zu vermeiden.

Die Akademie behält sich vor, Kurse bzw. Veranstaltungen sonstiger Art bei Nichterreichen der Mindestteilnehmer/innenzahl , aus organisatorischen Gründen oder im Falle höherer Gewalt zu verschieben oder abzusagen. Im Fall einer Kursabsage werden eingegangene Kursbeiträge zurückerstattet oder auf Wunsch für andere Veranstaltungen gutgeschrieben.

Organisatorisch notwendige Abweichungen zwischen Ausschreibung und Abwicklung bzw. der Qualitätsverbesserung dienliche kurzfristige Änderungen von Veranstaltungsinhalten, - zeiten, - orten und –terminen sowie von Kursleitungen, berechtigen den Teilnehmer/die Teilnehmerin nicht zur Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen. Änderungen werden dem Teilnehmer/der Teilnehmerin telefonisch oder an die bei der Anmeldung bekannt gegebene E-Mail Adresse mitgeteilt.

Sofern innerhalb der jeweiligen Ausschreibung nicht anders angegeben wird bei Rücktritt des Teilnehmers/der Teilnehmerin nach dem Anmeldeschluss eine Stornogebühr in Höhe von 50% der Kursgebühr verrechnet. Bei Abmeldung in den letzten drei Tagen vor Kursbeginn oder bei Nichterscheinen wird die gesamte Kursgebühr verrechnet. Falls ein Ersatzteilnehmer/eine Ersatzteilnehmerin gefunden wird, fallen keine Stornogebühren an. Ausnahmen zu diesen Bedingungen (z.B. bei Lehrgängen) sind der jeweiligen Ausschreibung bzw. dem jeweiligen Anmeldeformular zu entnehmen.

Je nach Veranstaltungsort werden Stornogebühren für Unterkunft und/oder Verpflegung separat berechnet. Einzelheiten dazu sind der jeweiligen Veranstaltungs- bzw. Kursausschreibung zu entnehmen.

Info zur EU Streitschlichtungsplattform
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung zur Verfügung. Diese können Sie über folgenden Link aufrufen: http://ec.europa.eu/consumers/odr/
Kontakt Akademie für Gesundheit und Entwicklung: akademie@st-elisabeth-stitung.de

Haftung
Die Akademie übernimmt keine Haftung für Diebstahl, Verlust  oder  Beschädigung von Dingen, insbesondere auch Wertgegenständen oder eingestellten Kraftfahrzeugen,  die von Kursteilnehmer/innen oder Veranstaltungsteilnehmer/innen  in Zimmer, Seminarräume und allgemein zugängliche Veranstaltungsräume mitgebracht werden.

Gültig ab 1.1.2017